Interview mit Can Olcer, Battere AG

Can, was ist euer Geschäftsmodell bei Battere?

Wir vermieten mobile Akku-Packs an k kiosk Filialen. Kunden mieten sich ein voll aufgeladenes Akku-Pack für 4 CHF und hinterlassen ein Depot von 15 CHF. Damit können sie sich ihr Handy oder andere mobile Elektro-Geräte jederzeit und überall aufladen. Unsere Akku-Packs werden von uns mit Solarstrom aufgeladen. Unser Ziel ist die Bereitstellung von sauberer, mobiler Energie für alle.

Wann habt ihr Battere gegründet und warum?

Unsere Firma gibt es jetzt seit 3 Jahren. Anfangs war das Geschäftsmodell unserer Firma noch etwas anders. Wir haben damals noch ausschliesslich Geschäftskunden mit wiederaufladbaren Batterien beliefert, und diese wieder abgeholt und mit Solarstrom aufgeladen, Unser Ziel war es, den Batterie-Abfall zu reduzieren. Einige Faktoren führten aber dazu, dass wir diese Dienstleistungen im Moment nicht weiter ausbauen.

Auf welche Probleme seid ihr gestossen?

Als wir auf die Idee kamen, Akku-Packs zu vermieten, wollten wir sie anfangs in Bars und Restaurants vermieten. Das funktionierte nicht gut. Als wir dann den Deal mit der Valora abschlossen, wurde klar, dass wir ganz schnell sehr viele Akkus brauchen würden. Das sind grosse Investitionen für ein kleines Startup. Vor allem wenn man ziemlich lange Zahlungsfristen mit dem Kunden vereinbart hat und während dieser Zeit auch Löhne und andere Betriebskosten bezahlen muss.

Wie seid ihr mit diesem Problem umgegangen?

Wir haben uns nach Finanzierungsmöglichkeiten umgeschaut, um unsere Liquidität zu verbessern. Banken arbeiten oft nicht mit jungen Unternehmen zusammen, da es für sie ein zu hohes Risiko ist. Und ganz im Ernst, wer will schon mit Banken zusammenarbeiten? Das ist viel zu mühsam, denn sie kennen die Bedürfnisse von Startups nicht. Wir haben uns auch mit Factoring auseinandergesetzt, aber das ist zu wenig flexibel für uns. Durch einen Freund wurden wir dann auf Advanon aufmerksam.

Wieso habt ihr euch für Advanon entschieden?

Die Finanzierung über Advanon geht schnell und unkompliziert. Wir brauchten genau diese Schnelligkeit und Einfachheit, damit wir unsere Liquidität verbessern und unseren Grossauftrag ausführen konnten. Zudem war die individuelle Beratung von Advanon sehr hilfreich und ging auf unsere Bedürfnisse ein.

Was sind eure Ziele für die Zukunft?

Wir wollen uns vorerst auf die Etablierung unserer Dienstleistung in der Schweiz konzentrieren. Für später liebäugeln wir aber je nachdem auch mit einer Expansion ins Ausland. Unser Ziel ist es, den Menschen mobilen Solarstrom für alle möglichen mobilen Elektrogeräte zur Verfügung zu stellen.


Fallstudie

Philip Bill, Exurbe Cosmetics

"Advanon hilft uns dabei, unser Wachstum schnell und ohne Bürokratie zu finanzieren, anders als andere traditionelle Formen der Finanzierung"

AbVentures AG - vegane, ethische Kosmetik

Die abVentures AG ist ein in Zürich ansässiges Unternehmen, das sich mit der Suche nach neuen Geschäftschancen im Einzelhandel und der Serviceindustrie beschäftigt. Von zwei Jungunternehmern im Jahr 2013 gegründet, stellt ihr Projekt, exurbe cosmetics, die Kosmetikindustrie zurzeit auf den Kopf. exurbe cosmetics steht für vegane kosmetische Produkte, die ethisch zu 100% in Europa produziert werden.

Nachfrage wächst sprunghaft - Advanon unterstützt Wachstum

Die Nachfrage nach ihrer neuesten Beauty-Produktlinie ist in den letzten Wochen sprunghaft angestiegen und übertraf sogar die Erwartungen der beiden Gründer. Exurbe Produkte werden erfolgreich im Fachhandel, in Apotheken, Drogerien, Beautysalons oder über den eigenen Webshop online verkauft. Um Ihre Produktion und rasantes Wachstum zu finanzieren, sind grössere Vorabinvestitionen notwendig. "Wenn wir schnell sein wollen, müssen wir auch in der Lage sein unser Wachstum schnell finanzieren zu können", sagt Philip Bill, einer der Gründer der abVentures AG, "Advanon hilft uns dabei unser Wachstum, schnell und ohne Bürokratie zu finanzieren."

Benötigen Sie auch eine Finanzierung?

1. Rechnung finanzieren

So funktioniert Advanon

One 940cbbca043165795e82929f66d4b05d220140241d8ca9a3a758e3be26243fcd

Rechnung hochladen

Sie entscheiden, welche Rechnungen Sie finanziert haben möchten - ohne langfristige Verpflichtungen.

Two 748cb8ce8d6b151c283eafce9803619d2e17cb92ed57cb5e8f8e2073767c1fe3

Preis setzen

Sie bestimmen die Gebühr, die Sie bereit sind, für die Finanzierung zu zahlen.

Three faf54ba2cf4d4eb948be49c6d284904357faf4e3c821fffbbe4b931ccd5a1dbc

Geld erhalten

Nachdem ein Investor Ihre Rechnung finanziert, wird das Geld in wenigen Stunden auf Ihr Konto überwiesen.

Einfaches und transparentes Preismodell

Felix Leonhardt, Purefood Gmbh

Fallstudie
"Advanon bietet eine verlässliche, kundenfreundliche und sehr kosteneffiziente Finanzierungslösung. Wir konnten unsere Liquidität verbessern und direkt in unser Marketing investieren sowie neue Bestellungen unserer Kunden annehmen."

Purefood GmbH - Geschäftsidee des innovativen Team wächst

Purefood produziert Frozen Yoghurt und konnte Abnehmerverträge mit grossen Supermarktketten abschliessen. Das junge und innovative Team konnte einige sehr lukrative Deals an Land ziehen. Unter anderem hatten Sie die Chance, am Ice Cream Day von Uber im Sommer 2015 ihre Produkte zu liefern. Neben hervorragendem Marketing ist purefood auch sozial vorbildlich aufgestellt. Alle Zutaten sind natürlich und ohne chemische Zusatzstoffe versehen. Ausserdem spendet purefood in Zusammenarbeit mit Welthungerhilfe ein Mittagessen in Mali pro verkauftem Frozen Yoghurt. Die Idee von purefood ist "das, was wir gerne tun mit Hilfe für Bedürftige zu kombinieren"

Advanon als kosteneffiziente Lösung

Die Nachfrage nach den beiden Produktlinien, Lycka und froNatur, hat sich während des letzten Jahres rapide erhöht und kann mittlerweile in über 1‘000 Supermärkten gekauft werden. „Die Zahlungsfristen sind in unserer Industrie standardmässig sehr lange. Dies führt zu hohem Bestand an Umlaufkapital und ist der Hauptgrund, warum wir bislang nicht so schnell wuchsen, wie eigentlich möglich gewesen wäre.“

Benötigen Sie auch eine Finanzierung?

1. Rechnung finanzieren

Presseartikel über uns